Abrollverhalten97%
Tragekomfort97%
Verarbeitung96%
Preis/Leistungsverhätnis96%
97%Gesamtwertung

Der Asics Gel Kayano 22 im Test – der Laufschuh verfügt über ein äußerst anpassungsfähiges FluidFit-Mesh-Obermaterial, welches sich optimal jeder Fußform anpasst und höchsten Tragekomfort verspricht.
Bei unserem Asics Gel Kayano 22 Test ist uns besonders die ausgeklügelte Dämpfung des Schuhs positiv aufgefallen. Dank der GEL-Dämpfung fällt es schwer einen Unterschied zwischen dem ersten und letzten Kilometer eines Laufs auszumachen. Außerdem bietet dieser Schuh Frauen einen einzigartigen Vorteil. Durch seine um 3 mm verlängerte Mittelsohlenhöhe reduziert er die Achillessehnenbelastung deutlich und erfüllt damit besonders die Anforderungen weiblicher Sportler.
Im Vergleich zu seinem Vorgängermodell, dem Asics Gel Kayano 21 ist der neue Asics Gel Kayano 22 sogar um 10g leichter geworden.

Zum Angebot: Asics Gel Kayano 22

Wie sind der Tragekomfort und das Abrollverhalten?

Sowohl Tragekomfort, als auch Abrollverhalten schnitten in unserem Asics Gel Kayano 22 Test sehr gut ab. Das Gesamtgewicht des Schuhs liegt bei 299g. Er weist ein besonders hohes Maß an Stabilität und passt sich jeder Fußform optimal an. Durch die Comfordry X-40 Sockliner wird eine optimale Feuchtigkeitsabsorption und atmungsaktivität garantiert.
Sein besonders dehnbares Mesh-Funktionsmaterial verleiht dem Schuh äußerst hohe Torsionswerte und ermöglicht es eine optimale Passform zu erreichen. Damit ist er besonders gut für Langstreckenläufe geeignet.
Negativ aufgefallen ist uns hingegen, dass der Schuh sehr schmal geschnitten ist. Wer normalerweise Schuhgröße 44 trägt, sollte bei diesem Modell mindestens die Größe 47 bestellen. Dies führt dazu, dass gut passende Schuhe in der Länge fast schon ein wenig zu viel Platz bieten und die Füße besonders lang erscheinen lassen.

Wie ist der Asics Gel Kayano 22 verarbeitet?

Die Verarbeitung dieses Schuhs ist bemerkenswert gut. Dank des AHAR+ Gummis, welcher an kritischen Bereichen der Außensohle platziert ist, erhält man deutlich besseren Grip. Zusätzlich bietet dieser härteste Gummi der Welt eine besonders hohe Strapazierfähigkeit.

Für wen ist der Schuh geeignet?

Der Asics Gel Kayano 22 ist ein besonders guter Schuh für Überpronierer, welche sich auf Langstreckenlauf spezialisiert haben. Dämpfung und Passform ermöglichen es, dass man mit diesem Schuh lange Strecken ohne Probleme laufen kann. Er kann ebenso mit hohen Gewichten benutzt werden.

Vor- und Nachteile aus dem Asics Gel Kayano 22 Test

Vorteile

  • 3 mm zusätzliche Mittelsohlenhöhe
  • Selbst mit hohem Gewicht nutzbar
  • Besonders leicht
  • Exzellente Dämpfung

Nachteil:

  • Besonders schmal geschnitten, sodass man eine deutlich größere Schuhgröße benötigt.

 

Zum Angebot: Asics Gel Kayano 22

Größe und Gewicht des Kayano 22

Der Asics Gel Kayano 22 ist für Herren in den Größen 39-51,5 und für Damen in den Größen 35,5 -46 verfügbar und wiegt in der Größe 39 für Damen 299g.

Fazit zum Asics Gel Kayano 22 Test

Unser Asics Gel Kayano 22 Test ergab, dass dieser Schuh besonders für Überpronierer eine gute Wahl darstellt und exzellente Eigenschaften für einen Langstreckenlauf mit sich bringt. Damit stellt er auch eine ausgezeichnete Wahl für jeden Marathon dar. Zudem bringt er noch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis mit.

Weitere Informationen über den Asics Gel Kayano 22 Test hinaus:

Schauen Sie doch direkt zu unseren Testsiegern >>

Hier erhalten Sie weiter Informationen über Lauf-Equipment >>

Lesen Sie doch unsere Ratgeber-Artikel >>

Neuheiten bei den Laufschuh-Herstellern: On Laufschuhe aus der Schweiz >>

Schon mal über den Radsport nachgedacht? Hier finden Sie die beliebtesten E-Bikes >>

Ihre Meinung zählt

Was haben Sie für Erfahrungen mit diesem Laufschuh gemacht? Hinterlassen Sie uns doch bitte einen kurzen Kommentar  unten auf der Seite, wenn Sie mit dem Laufschuh zufrieden waren oder falls Sie Kritik anregen möchten. So wird der Asics Gel Kayano 22 Test noch aussagekräftiger!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.